elefantenstarkes

Vertrauen

Sicherheitsvertrauenspersonen . . .

sind Arbeitnehmer/innen, die eine in der Verordnung über die Sicherheitsvertrauenspersonen geregelte, mindestens 24-stündige Arbeitsschutz-Ausbildung erhalten müssen. Deshalb und weil sie mitten im betrieblichen Geschehen stehen, sind sie dafür prädestiniert, Arbeitsschutzprobleme in ihren Wirkungsbereichen zu erkennen und an deren Lösung mitarbeiten zu können.

Unsere Sicherheitsvertrauenspersonen:
Bayramoglu Mahmut
Cakir Sadi
Dirr Rene
El-Saadany Gamal
Gegenbauer Margarete
Kemal Zorlu
Krüger Yvonne
Payrhuber Ildiko

Polaczek Siegfried
Purgsaller Natasa
Schopfhauser Andrea
Sönmez Salih
Stolz Elisabeth
Traxler Sandra
Ulusoy Hamdi